Einträge von smartinetz

Hilfstätigkeiten sind kein Ersatz für reguläre Arbeit

Gastkommentar Wiener Zeitung: Die Baustelle „Integration am Arbeitsmarkt“ ist sehr groß. So groß, dass es vorab eines klaren Bekenntnisses bedarf. Diesem müssen dann konkrete Maßnahmen folgen. Davor schreckt die Regierung immer wieder zurück.Nun hat das Innenministerium also tatsächlich einen Leistungskatalog ausgearbeitet, der insgesamt 32 zum Teil recht exotische Betätigungsmöglichkeiten für Asylwerber beinhaltet. Eh interessant, aber […]

Interview „Die Furche“

Asylwerber dürfen nicht arbeiten, aber ein Volontariat machen- in der Theorie zumindest. Julia Kolda und Erwin Fuchs im Interview zum Thema: Eine faire Chance für alle und warum der Österreichische Arbeitsmarkt anders ist. Zum Interview

Interview „Die Furche“

Julia Kolda und Erwin Fuchs als Experten am „Eine faire Chance für Alle“ Artikel der Furche über die Herausforderungen und Möglichkeiten von Unternehmen und Arbeitgebern in Österreich. Asylwerber dürfen nicht arbeiten, aber ein Volontariat machen- in der Theorie zumindest. Julia Kolda und Erwin Fuchs im Interview zum Thema- Eine faire Chance für alle und warum […]

Gastkommentar: Arbeitgeber als Integrationsmotor

Die Rechtsanwälte Julia Kolda und Erwin Fuchs waren im Juni 2016 Partner von „Chancen:reich“ – einer Jobmesse für Geflüchtete im Wiener Museumsquartier. Vor Ort gab man Betroffenen und Arbeitgebern Informationen über die rechtliche Lage. Julia Kolda, selbständige Anwältin bei Northcote.Recht, schildert in ihrem Gastbeitrag die Regeln.

NCR beim RAK JunganwältInnenTag

Schon einmal überlegt, sich als RechtsanwältIn selbstständig zu machen? Dr. Bettina Stomper-Rosam, Mag. Sophie Martinetz, Northcote.Recht und Dr. Michael Rohregger, Vize Präsident der RAK Wien, leiteten den Expertentisch rund um das Thema „Erfolgreicher Start ins Unternehmen“