Personal & Recht 2019 – Die Tagung zum Arbeitsrecht für Geschäftsführer und Personalmanager

Personal & Recht 2019 – Die Tagung zum Arbeitsrecht für Geschäftsführer und Personalmanager

 

Das Arbeitsrecht stellt die Basis für Ihre Personalarbeit dar, wirft aber regelmäßig Fragen auf: Wie setzen Sie die neuen Arbeitszeit-Bestimmungen in der Praxis optimal um? Welche Vereinbarungen sollten Sie treffen, wenn Mitarbeiter ihre eigenen Geräte beruflich nutzen? Und welche Fehler im Dienstvertrag können später zu teuren Anfechtungsklagen führen?

 

Erfahren Sie auf der Personal & Recht 2019 aus erster Hand, wie sich aktuelle Entwicklungen auf Ihr Unternehmen auswirken!

Wann:     21. März 2019, 09:00 – 17:00 Uhr
Wo:         Wien
Frühbucher-Ticket um € 548,- statt € 648, –

 

Warum Sie teilnehmen sollten: 

  • Arbeitsrecht-Update für die Praxis

Regelmäßige Neuerungen im Arbeitsrecht beeinflussen Ihre Personalarbeit – frischen Sie ihr Wissen auf!

  • Expertenwissen aus erster Hand

Mit verlässlichen Informationen von Österreichs führenden Fachexperten bleiben Sie auch in heiklen Fällen auf der sicheren Seiten.

  • Network und Community

Nützen Sie den Austausch mit anderen Geschäftsführern, Personalleitern und Personalverantwortlichen und klären Sie in den Workshops wichtige Praxisfragen.

 

Programm:

Diese Schwerpunkt-Themen erwarten Sie bei der Personal & Recht 2019:

 

  • Arbeitsrecht-Update: gesetzliche Neuerungen

Aktuelles aus 2019, relevante Änderungen aus 2018

 

  • Arbeitszeit aktuell: 12-Stunden-Tag & Co. in der Praxis

Neue Möglichkeiten für flexible Personalplanung nutzen

 

  • Judikatur Jour fixe

Aktuelle Rechtssprechung und Auswirkungen auf die Praxis

 

  • Die häufigsten arbeitsrechtlichen Fallen und Fehler vermeiden

z.B. bei Dienstvertrag, Probezeit, Befristung, Kündigung

 

  • Digitalisierung der Arbeitswelt: sinnvolle Vereinbarungen treffen

Datenschutz und Haftungsfragen bei

 

 

Ihr Experte:

Veranstaltung: Linzer Graffiti Meeting (Podiumsitz)

LINZER GRAFFITI MEETING

Film – Symposium – Aftershow Party – Live Graffiti – Bootstour

48 Stunden Linzer Graffiti
Kuratiert von Erich Willner aka Lord Shed

PROGRAMM TAG 1

Wann: Samstag, 22. September 2018, Einlass ab 19:30 Uhr
Wo: Schule des Ungehorsams

20:00 Uhr Filmvorführung „Hello My Name Is“ (2015, 64min) von Stefan Pohl. Österreich-Premiere!
21:00 Uhr Symposium mit:
– Univ.-Prof.in Dr.in phil. Ilaria Hoppe (Street Art Expertin)
– Mag.a Julia Kolda (Rechtsanwältin)
– Stefan Pohl (Filmemacher „Hello My Name Is“)
– Skero (Graffiti Artist, Musiker)
22:00 Uhr Aftershow Party mit DJ Phekt (FM4)

Fragen und Reservierungen an schule@schuledesungehorsams.at

PROGRAMM TAG 2
Live Graffiti

Es wird gesprüht!

Wann: Sonntag, 23. September 2018, ab 12:00 Uhr
Wo: Tabakfabrik Linz, Peter-Behrens-Platz 1, 4020 Linz

Live Graffiti mit:
Burns124(DE), Case (AT), Fader (AT), Krixl (DE), Monkey (DE), Phekt (AT), Skero (AT), Trus (DE), Twist (DE), und vielen weiteren

Besucher*innen sind herzlich eingeladen, den Künstlern und Künstlerinnen beim Sprühen zuzusehen.
Dazu gibts Musik, Drinks und Essen.

15:00 Uhr Mural Harbor Sonderbootstour

Anmeldung an info@muralharbor.at

http://schuledesungehorsams.at/veranstaltungen/graffitimeeting/

Arbeitszeitmodelle im Unternehmen (Personalkosten sparen durch neue Arbeitszeithöchstgrenzen)

Personalkosten sparen durch neue Arbeitszeithöchstgrenzen!

Ein Seminar mit dem Vortragenden Mag. Erwin Fuchs, Arbeitsrechtsexperte

Melden Sie sich jetzt dafür an!

 

Wann: 20.09.2018; 09:00 – 17:00 Uhr

Wo: Hilton Vienna Plaza, 1010 Wien, Schottenring 11

Infos:

Mit 01.09.2018 treten wichtige Änderungen im Arbeitszeitgesetz (AZG) in Kraft. Die Anhebung der täglichen Arbeitszeithöchstgrenze von 10 auf 12 Stunden schafft zusätzliche Flexibilität bei der Beschäftigung von Mitarbeitern zu Spitzenzeiten. Mit flexiblen Arbeitszeitmodellen sparen Sie Personalkosten und erhöhen die Mitarbeiterzufriedenheit. Reagieren Sie mit Gleitzeit kostengünstig auf schwankenden Arbeitsanfall und gehen Sie mit Eltern- oder Altersteilzeit auf die Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter ein.

Gestalten Sie die Arbeitszeit in Ihrem Unternehmen optimal, nutzen Sie kostengünstigste Formen der Verrechnung und beachten Sie die Auswirkungen der AZG-Novelle auf bestehende Arbeitszeitmodelle mit dem aktuellen Praxisseminar der WEKA-Akademie „Arbeitszeitmodelle im Unternehmen“

Ihre Vorteile:

  • Sie lernen die Vor- und Nachteile verschiedener Arbeitszeitmodelle kennen und reagieren richtig auf schwankende Auftragslage oder Wünsche Ihrer Mitarbeiter nach Teilzeit. Inklusive aller Neuerungen im Arbeitszeitgesetz ab 01.09.2018!
  • Sie kennen die durch die Anhebung der Arbeitszeithöchstgrenzen notwendigen Anpassungen bei bestehenden Gleitzeitvereinbarungen und All-In-Verträgen, sowie die Auswirkungen auf Überstundenzahlungen.
  • Vermeiden Sie Lohndumping und Verwaltungsstrafen durch ordentliche Arbeitszeiterfassung, richtige Überstundenabrechnung und gesetzeskonform entlohnte All-In-Vereinbarungen.

Teilnehmerkreis: 

  • Geschäftsführer und Unternehmer
  • Personalverantwortliche
  • Unternehmens- und Steuerberater
  • Betriebsräte

https://www.weka.at/verlag/Seminare/Recht5/Arbeitsrecht/Arbeitszeitmodelle-im-Unternehmen-Wien-15635404

Meet up: Data Science Salon Vol. I – GDPR and its impact on Data Science.

Meet up: Data Science Salon Vol. I – GDPR and its impact on Data Science.

Discussion with Teresa Bogensberger around a use case from a legal and technical perspective.

Wann: Montag, 23. April 2018, 18:00 – 20:00 Uhr
Wo: A1 Obere Donaustraße Building; 1020 Wien, Obere Donaustaße 29
Bild des Veranstaltungsortes

Details

Dear community,

We want to introduce a new event format to you: the Data Science Salon.

Data Science and its applications have the potential to tremendously impact our society in ways we have rarely seen in the past. Besides a lot of other things, it will lead to an automation of many aspects of our lives, aiming to improve them. Nonetheless, because of the enormity of these changes, these should be accompanied by an open and down to earth conversation about the impact on our society and the ethical aspects behind the algorithms used.

Data Science Salon is the place to have this conversation. We start with a hot topic: GDPR and its impact on our daily lives.

Next month, on May 25th the General Data Protection Regulation (GDPR) will be effective and every company operating in the EU market must be compliant with it.

Will GDPR change the way how organizations practice data science? And, if so, will these changes have a positive or negative impact on our profession in the long term?

Agenda:

10 Min: Why we care about GDPR

40 Min: Discussion around a use case from a legal and technical perspective – Moderated by: Sophie Martinetz. Powered by Teresa Bogensberger and Bernhard Ortner

15 Min: Introduction to Ethics on Data Science Algorithms. – Powered by: Christopher Kittel

About our speakers:

Attorney Dr. Teresa Bogensberger: Expert in employment law and IP law. The former partner at Eversheds Sutherland Austria and Knoetzl has many years of experience in advising Austrian and international clients in the area of employment law as well as in all matters of IP law.

Sophie Martinetz: Experienced legal entrepreneur and international corporate professional. In 2012 she founded her own company Seinfeld Professionals an innovative new law firm and Future-Law – the leading innovation and digitization platform for the legal industry in Austria.

Bernhard Ortner: Big Data enthusiast with a strong background in engineering in different areas such as finance, energy and governance. He was responsible for maintaining operational data lakes and developing proof-of-concepts for big data technologies.

Christopher Kittel: Data Scientist at Open Knowledge Maps. Christopher specializes in applying machine learning and deep learning to problems of social goods. His further research interests concern the ethics and economics of AI.

DISCLAIMER: The content shared in this event would offer a variety of perspectives on this topic, but it does in no way represent a substitution of proper guidance for the compliance of a company with this law.

webMG_8012_1024px

Dr. Teresa Bogensberger

Mach’s gleich richtig – rechtliche Herausforderungen bei der Unternehmensgründung

Meet the experts: Rechtliche Herausforderungen bei der Unternehmensgründung

„Warum habe ich das nicht gleich ordentlich gemacht von Anfang an?“ Weiterlesen

Blockchain – Hype und Wirklichkeit

Mag.a Barbara Jakubowics, LLM am 23.11.2017 als Vortragende beim ISACA TrendTalk über die rechtlichen Aspekte der Blockchain.

Blockchain – Hype und Wirklichkeit

Generationenwechsel im Unternehmen erfolgreich gestalten

Jedes eigentümergeführte, klein und mittelständische Unternehmen muss sich von Zeit zu Zeit mit Fragen der Unternehmensnachfolge beschäftigen. Weiterlesen

Untreue – Riskante Kreditvergabe strafbar?

Bereits durch die Vergabe von Risikokrediten kann der strafrechtliche Tatbestand der Untreue verwirklicht sein. Weiterlesen

WEKA Seminar: Arbeitszeitregelungen im Unternehmen

Arbeitsrechtsexperte Erwin Fuchs als Vortragender beim 1-Tages-Seminar: Arbeitszeitregelungen im Unternehmen Weiterlesen