Spuck-Video: Unverpixeltes Teilen ist strafbar

Aufpassen beim Teilen von Videos im Internet. Werden dabei Persönlichkeitsrechte beschädigt macht man sich strafbar, zu sehen am Beispiel des Lehrers der einen Schüler anspuckt.

Andreas Frauenberger, Medienrechtsexperte, über das unverpixelte Teilen eines solchen Videos auf Puls4 (Beitrag vom 6.5.2019).

Für alle, die es juristisch genau wissen wollen: Das Teilen des Videos ist nicht per se, sondern nur unter weiteren Voraussetzungen strafbar, und zwar vor allem wegen der Zugänglichmachung einer strafbar erstellten und verbreiteten Tonaufnahme an Dritte (§ 120 StGB). Natürlich ist das unverpixelte Teilen solcher Videos aber rechtswidrig, weil es die Persönlichkeitsrechte des Abgebildeten verletzt (§ 16 ABGB, § 78 UrhG), der Ansprüche auf Unterlassung und Schadenersatz geltend machen kann.

Sehen Sie den Videoclip auf puls4.com

Northcote.Recht beim RAK-Junganwältetag 2019

Der Junganwältetag findet am 23. Mai 2019 im Looshaus Wien statt. Northcote.Recht betreut dabei „traditionellerweise“ einen der Thementische im Ausstellerbereich.

Die Rechtsanwaltskammer Wien lädt erneut zum Junganwältetag ein. Bei diesem Event können Sie Ihr Wissen hinsichtlich der Gründung einer Kanzlei vertiefen. Zahlreiche ExpertInnen aus der Wirtschaft und der rechtsanwaltlichen Praxis stehen dabei zur Verfügung. Zu „Dauerbrenner-Themen“ wie etwa Strategie, Finanzierung und Mandantenbeziehungen gesellen sich heuer etwa auch Themen rund um Social Media, Webauftritt oder IT-Security.

In kleinen Diskussionsrunden an den sogenannten Thementischen kann mit den Profis über die wichtigen und richtigen Fragen für den Erfolg in der Selbständigkeit diskutiert werden. Die Podiumsdiskussion „Wie verkaufe ich meine Leistung? Wie finde ich das richtige Honorar? – Strategie und Taktik bei Honorarvereinbarung und Abrechnung“ beendet das Rahmenprogramm und bildet den Auftakt zu ausgedehntem Networking bei Snacks und Drinks.

Hard Facts:

Wann
Donnerstag, 23. Mai 2019 | 18:00 – 22:00
Wo
Looshaus | Michaelerplatz 3 | 1010 Wien

Nähere Informationen zur Anmeldung finden Sie unter www.junganwältetag.at

Hospital Management Breakfast zur KAKuG Novelle 2018 | 16.5.2019

KAKuG Novelle 2018 – Was heisst das nun konkret?

Mit 15. Jänner 2019 trat die letzte Novelle des Krankenanstalten- und Kuranstaltengesetzes in Kraft. Die Bundesländer haben nun bis 15. Juli 2019 Zeit, diese Novelle in ihr Landesrecht umzusetzen. Nach den Vorstellungen des Gesetzgebers soll die Novelle Anstaltsträgern eine Reihe von Möglichkeiten eröffnen, ihre Häuser neu zu organisieren und Abläufe zu optimieren.
Ich lade Sie zu einem Hospital Management Breakfast ein, um die Frage zu diskutieren, was die KAKuG Novelle 2018 nun konkret bedeutet.

Donnerstag, 16. Mai 2019
8:30 Uhr – 10:00 Uhr
Northcote.Recht
Landstraßer Hauptstraße 1/1/10,
1030 Wien

Anmeldung bitte bis 9. Mai unter
office@northcote.at oder +43 (1) 715 11 15

 

Dazu noch ein brandaktueller Artikel zum Thema:
(Das österreichische Gesundheitswesen – ÖKZ | 60. Jg. 2019, 05)

Lehrveranstaltung „Weiterbildung Versicherungsagenten“

Vortragstätigkeit am 3.6.2019

„Handelsvertreterrecht für Versicherungsagenten“ Im Rahmen des Abendkurses am WIFI Eisenstadt.

Lesen Sie mehr zur Lehrveranstaltung