Northcote.Recht beim RAK-Junganwältetag 2019 – Rückblick

Northcote.Recht unterstützt junge AnwältInnen, die schon heute die Zukunft von morgen mitbestimmen wollen. Der Junganwältetag fand am 23. Mai 2019 im Looshaus Wien statt. Northcote.Recht betreute dabei „traditionellerweise“ einen der Thementische im Ausstellerbereich.

Die Rechtsanwaltskammer Wien lud erneut zum Junganwältetag ein. Beim bestens besuchten Event konnten zukünftige BerufseinsteigerInnen ihr Wissen hinsichtlich der Gründung einer Kanzlei vertiefen. Zahlreiche ExpertInnen aus der Wirtschaft und der rechtsanwaltlichen Praxis standen dabei zur Verfügung. Zu „Dauerbrenner-Themen“ wie etwa Strategie, Finanzierung und Mandantenbeziehungen gesellten sich heuer etwa auch Themen rund um Social Media, Webauftritt oder IT-Security.

In kleinen Diskussionsrunden an den sogenannten Thementischen konnte mit den Profis über die wichtigen und richtigen Fragen für den Erfolg in der Selbständigkeit diskutiert werden. Die Podiumsdiskussion „Wie verkaufe ich meine Leistung? Wie finde ich das richtige Honorar? – Strategie und Taktik bei Honorarvereinbarung und Abrechnung“ beendete das Rahmenprogramm und bildete den Auftakt zu ausgedehntem Networking bei Snacks und Drinks.

Sehen Sie die vollständige Galerie auf junganwaeltetag.at

ÖPWZ-Seminar: How to do business in Austria for foreign executives

30. Oktober 2019 | 9:00 – 17:00 Uhr | Hotel Le Méridien, Robert-Stolz-Platz 1, 1010 Wien

Mag. Erwin Fuchs, Mag. Jakob Kisser

Your Legal Guideline:

  • Company law
  • Labour law
  • Administrative criminal
  • Managed to avoid punishment

ZUR ANMELDUNG | REGISTER NOW

Northcote.Recht beim RAK-Junganwältetag 2019

Der Junganwältetag findet am 23. Mai 2019 im Looshaus Wien statt. Northcote.Recht betreut dabei „traditionellerweise“ einen der Thementische im Ausstellerbereich.

Die Rechtsanwaltskammer Wien lädt erneut zum Junganwältetag ein. Bei diesem Event können Sie Ihr Wissen hinsichtlich der Gründung einer Kanzlei vertiefen. Zahlreiche ExpertInnen aus der Wirtschaft und der rechtsanwaltlichen Praxis stehen dabei zur Verfügung. Zu „Dauerbrenner-Themen“ wie etwa Strategie, Finanzierung und Mandantenbeziehungen gesellen sich heuer etwa auch Themen rund um Social Media, Webauftritt oder IT-Security.

In kleinen Diskussionsrunden an den sogenannten Thementischen kann mit den Profis über die wichtigen und richtigen Fragen für den Erfolg in der Selbständigkeit diskutiert werden. Die Podiumsdiskussion „Wie verkaufe ich meine Leistung? Wie finde ich das richtige Honorar? – Strategie und Taktik bei Honorarvereinbarung und Abrechnung“ beendet das Rahmenprogramm und bildet den Auftakt zu ausgedehntem Networking bei Snacks und Drinks.

Hard Facts:

Wann
Donnerstag, 23. Mai 2019 | 18:00 – 22:00
Wo
Looshaus | Michaelerplatz 3 | 1010 Wien

Nähere Informationen zur Anmeldung finden Sie unter www.junganwältetag.at

Hospital Management Breakfast zur KAKuG Novelle 2018 | 16.5.2019

KAKuG Novelle 2018 – Was heisst das nun konkret?

Mit 15. Jänner 2019 trat die letzte Novelle des Krankenanstalten- und Kuranstaltengesetzes in Kraft. Die Bundesländer haben nun bis 15. Juli 2019 Zeit, diese Novelle in ihr Landesrecht umzusetzen. Nach den Vorstellungen des Gesetzgebers soll die Novelle Anstaltsträgern eine Reihe von Möglichkeiten eröffnen, ihre Häuser neu zu organisieren und Abläufe zu optimieren.
Ich lade Sie zu einem Hospital Management Breakfast ein, um die Frage zu diskutieren, was die KAKuG Novelle 2018 nun konkret bedeutet.

Donnerstag, 16. Mai 2019
8:30 Uhr – 10:00 Uhr
Northcote.Recht
Landstraßer Hauptstraße 1/1/10,
1030 Wien

Anmeldung bitte bis 9. Mai unter
office@northcote.at oder +43 (1) 715 11 15

 

Dazu noch ein brandaktueller Artikel zum Thema:
(Das österreichische Gesundheitswesen – ÖKZ | 60. Jg. 2019, 05)

Rückblick: Lehrveranstaltung „Weiterbildung Versicherungsagenten“

Vortragstätigkeit am 3.6.2019

Aufgrund des großen Andrangs bei der ersten Veranstaltung fand am 3.6.2019 bereits zum zweiten Mal in kurzer Folge die Weiterbildung für Versicherungsagenten beim WIFI Eisenstadt statt. Esther Sowka-Hold informierte die Teilnehmer wieder zu ihren Ansprüchen aus dem Handelsvertreterrecht und gab Praxistipps.

Lesen Sie mehr zur Lehrveranstaltung

Vorbeugen ist besser als Heilen – Richtiges Zwischenfallmanagement in Spitälern und Ordinationen

Zum bereits elften mal fand der österreichische Gesundheitswirtschaftskongress am 13. März 2019 in Wien im Austria Trend Hotel Savoyen statt.

Dr. Michael Straub, LL.M. vertrat dabei Northcote.Recht auf der bestens besuchten Veranstaltung. Hier eine kurzes Videointerview zum Thema Zwischenfallmanagement in Spitälern und Ordinationen:

(Quelle: https://www.bartosek.com)

Artikel zum Seminar: Recht im Gesundheitswesen

Vorbeugen ist besser als heilen…

Die Erfahrung zeigt: Gesundheitseinrichtungen sind Hochrisikobetriebe. Bereits kleine Fehler können erhebliche Folgen haben. Dr. Michael Straub LL.M. ist Rechtsanwalt mit Schwerpunkt im Medizin- und Gesellschaftsrecht. Wie man richtig reagiert bei einem Zwischenfall, um rechtliche Konsequenzen zu vermeiden, erläutert er im Seminar Recht im Gesundheitswesen am 10. und 11. April in Wien.

Lesen Sie weiter bei businesscircle.at

M. Straub beim 11. ÖGW Kongress in Wien

Zum bereits elften mal fand der österreichische Gesundheitswirtschaftskongress am 13. März 2019 in Wien im Austria Trend Hotel Savoyen statt.

Dr. Michael Straub, LL.M. vertrat dabei Northcote.Recht auf der bestens besuchten Veranstaltung. Hier eine kurze Video Grußbotschaft von ihm:

Lehrveranstaltung „Handelsvertreterrecht für Versicherungsagenten“

Vortragstätigkeit im März 2019

Lehrveranstaltung im Rahmen des Abendkurses „Weiterbildung Versicherungsagenten“ am WIFI Eisenstadt.

Lesen Sie mehr zur Lehrveranstaltung

Personal & Recht 2019 – Die Tagung zum Arbeitsrecht für Geschäftsführer und Personalmanager

Personal & Recht 2019 – Die Tagung zum Arbeitsrecht für Geschäftsführer und Personalmanager

 

Das Arbeitsrecht stellt die Basis für Ihre Personalarbeit dar, wirft aber regelmäßig Fragen auf: Wie setzen Sie die neuen Arbeitszeit-Bestimmungen in der Praxis optimal um? Welche Vereinbarungen sollten Sie treffen, wenn Mitarbeiter ihre eigenen Geräte beruflich nutzen? Und welche Fehler im Dienstvertrag können später zu teuren Anfechtungsklagen führen?

 

Erfahren Sie auf der Personal & Recht 2019 aus erster Hand, wie sich aktuelle Entwicklungen auf Ihr Unternehmen auswirken!

Wann:     21. März 2019, 09:00 – 17:00 Uhr
Wo:         Wien
Frühbucher-Ticket um € 548,- statt € 648, –

 

Warum Sie teilnehmen sollten: 

  • Arbeitsrecht-Update für die Praxis

Regelmäßige Neuerungen im Arbeitsrecht beeinflussen Ihre Personalarbeit – frischen Sie ihr Wissen auf!

  • Expertenwissen aus erster Hand

Mit verlässlichen Informationen von Österreichs führenden Fachexperten bleiben Sie auch in heiklen Fällen auf der sicheren Seiten.

  • Network und Community

Nützen Sie den Austausch mit anderen Geschäftsführern, Personalleitern und Personalverantwortlichen und klären Sie in den Workshops wichtige Praxisfragen.

 

Programm:

Diese Schwerpunkt-Themen erwarten Sie bei der Personal & Recht 2019:

 

  • Arbeitsrecht-Update: gesetzliche Neuerungen

Aktuelles aus 2019, relevante Änderungen aus 2018

 

  • Arbeitszeit aktuell: 12-Stunden-Tag & Co. in der Praxis

Neue Möglichkeiten für flexible Personalplanung nutzen

 

  • Judikatur Jour fixe

Aktuelle Rechtssprechung und Auswirkungen auf die Praxis

 

  • Die häufigsten arbeitsrechtlichen Fallen und Fehler vermeiden

z.B. bei Dienstvertrag, Probezeit, Befristung, Kündigung

 

  • Digitalisierung der Arbeitswelt: sinnvolle Vereinbarungen treffen

Datenschutz und Haftungsfragen bei

 

 

Ihr Experte: